Beispiel 14: Verschlechterung der Sehfähigkeit durch zu schnelle Inanspruchnahme einer Brille

Kleinere Schwankungen der Seh- und Fokussierungsfähigkeit der Augen sind vollkommen normal und können zum Beispiel durch Ermüdung nach langer einseitiger Belastung entstehen. Das bedeutet auch, diese Einschränkungen geben sich von allein wieder. Wird zu schnell eine Brille verschrieben, müssen sich die Augen dauerhaft anpassen und können nicht in den Normalzustand zurückkehren.

nächstes Kapitel: Energiestau (Erklärungsmodell Nr. 2)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: