„Falsches“ Verhalten

Zahlreiche Krankheiten werden als Folge eines falschen Verhaltens gesehen (z.B. ungesunde Ernährung). Das falsche Verhalten wird als Ursache dieser Krankheiten betrachtet, was impliziert, dass die Betroffenen dieses Verhalten ändern müssten. Das können sie aber nicht, solange nicht die eigentliche Ursache des „falschen“ Verhaltens erkannt und aufgelöst wird.

nächstes Kapitel: Antrieb und Ziel eines Verhaltens (Die im Text enthaltenen Konzepte im Überblick)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: