Rationale Ebene

Die rationale Ebene ist die Ebene des logischen Denkens und der Schlussfolgerungen. Theoretische Lösungen auf rationaler Ebene erscheinen dem Menschen mit großer Überzeugungskraft als wahr, wenn sie mit seinen Grundüberzeugungen übereinstimmen. Das sind sie aber unter Umständen nicht, wenn die Grundüberzeugungen nicht mit der Realität übereinstimmen. Das bedeutet: Nicht alles, was mit großer Überzeugungskraft wahr erscheint, ist auch tatsächlich wahr. Wenn ein Lösungsverhalten durch negative Vorstellungen angetrieben wird, dann bedeutet das, dass die angenommene theoretische Lösung keine tatsächliche Lösung ist.

nächstes Kapitel: Energetische Ebene (Die im Text enthaltenen Konzepte im Überblick)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: